USC Schüler erfolgreich in Frankfurt

Leichtathletik |

Frankfurt, 4.3.2017 Eine Menge Edelmetall räumten die Athleten des USC beim Schülerhallensportfest in Frankfurt am 4.3. ab. Erfolgreichster Teilnehmer war Lasse Schmitt (M14) als Doppelsieger über 60m und im Weitsprung, dazu kam Platz 2 über die Hürden. Jeweils dreimal auf dem Treppchen landeten Anna Grebe (W15) und Sarah Holbach (W14). In den jüngeren Klassen waren die Sprints und der Weitsprung fest in der Hand des USC-Nachwuchses. In einer Disziplin siegreich waren Felix Maxeiner (M14, 60m Hürden), Nele Schäfer (W12, 60m), Jonas Holbach (M11, Weit), Elias Comick (M11, 50m), Ole Spriewald (M10, 50m), Clara Köstler (W11, 50m) und Kayla Comick (W10, Weit). Zwei Podestplatzierungen erreichten Ricardo Pepelnik (M13, Hürden, Weit) und Magdalena Böcher (W15, Hoch, Kugel).
Herzlichen Glückwunsch allen unseren Athleten zu ihren Erfolgen und Bestleistungen und vielen Dank an die LG Eintracht Frankfurt für das hervorragend organisierte Sportfest.
Alle Ergebnisse sind hier nachzulesen: www.lgef.de/Ergebnisse/2018/EL_180304_LGEF.pdf